Mindfulness in Beziehungen

„Unsere Zeit ist zu kostbar, um nicht zu lieben.”

Im frisch durchdacht Mindfulness Beziehungscoaching geht es um Ihre Beziehungen, Ihren Kontakt zu sich selbst und zu anderen. Es geht darum, auf der Basis einer gesunden Selbstbeziehung bereichernde Beziehungen zu anderen zu leben.

Viele von uns sind ihr ganzes Leben lang auf der Suche nach Liebe und Anerkennung. Nach der oder dem Einen, der die Lücke füllt. Die meisten von uns machen die Erfahrung, dass dies so nicht funktioniert.

Keiner kann uns das geben, wofür wir selbst zuständig sind – und auch wir sind nicht in der Lage, jemanden wirklich zu lieben, wenn wir uns nicht selbst lieben.

Im Mindfulness Beziehungscoaching geht es um diese einmalige Beziehung, die Sie zu sich selbst haben. Es geht um Sie, um Ihre Überzeugungen und Sehnsüchte. Und es geht darum, die Verantwortung zu übernehmen, für Ihr (Liebes-) Glück.

Indem Sie wagen, sich selbst mehr und mehr kennen zu lernen, zu akzeptieren und zu lieben – wie Sie heute sind – wächst Ihre Zufriedenheit, und Ihre Fähigkeit den Anderen wirklich zu sehen – wie er oder sie heute ist. Damit schaffen Sie die Basis für einen aufrichtigen Austausch und eine glückliche Beziehung.

Ganz egal, ob Sie bereits in einer Beziehung leben, oder auf der Suche sind.

Der Mensch auf den Sie immer gewartet haben, sind Sie selbst.

Und wenn Sie mit diesem Menschen eine wirklich aufrichtige Beziehung eingehen, verbessern sich auch Ihre Beziehungen, weil es Freude macht in Ihrer Nähe zu sein.

Es handelt sich beim Mindfulness Beziehungscoaching um keine Therapie, sondern um Coaching im Sinne von Begleitung und Unterstützung als Hilfe zur Selbsthilfe.

Der Beratungsraum. Ein Teegedeck steht auf dem Tisch, die Balkontür ist leicht geöffnet. Draussen ist Sommer.