Die Schönheit und die Kraft des Augenblicks. – Achtsamkeit im Alltag, eine Mini-Meditation

April 11th, 2019 by
Foto mit Magnolienblueten vor blauem Himmel

Eine Mini-Meditation

Einatmend sehe ich diese wunderschönen Magnolien Blüten.

Ausatmend lächle ich.

Ausatmend bin ich sehr glücklich.

Einatmend erkenne ich, dass die Magnolien Blüten und ich eins sind.

Jeder Moment kann eine Gelegenheit zur Einkehr und zur Meditation sein.

Jeden Moment haben wir die Möglichkeit, tief in die Natur der Dinge zu schauen. 

Ganz da zu sein, mit dem was sich in diesem Augenblick gerade in unserem Leben entfaltet.

Dieses vollkommen präsent sein, vollkommen anwesend sein in unserem Leben ist eine unerschöpfliche Quelle der Zufriedenheit und des Glücks.

Und selbst wenn das, was wir in diesem Augenblick in unserem Leben wahrnehmen nicht positiv und schön ist, ist das volle Gewahrsein, dessen was ist, ein Segen. Denn nur wenn wir wahrnehmen und anerkennen, was jetzt in unserem Leben ist, haben wir die Möglichkeit Dinge zu ändern.

Nur im gegenwärtigen Augenblick sind wir in der Lage in Kontakt mit unserer inneren Weisheit zu treten und gute, heilsame Entscheidungen zu treffen. 

Machtvolles Handeln entsteht aus diesen Augenblicken, in denen wir ganz da sind, ganz präsent, wach und lebendig, ganz verbunden mit unserem wahren Selbst.

In der Meditation lernen wir diese Achtsamkeit, dieses verbunden sein, dieses „da sein“ im Augenblick, so dass wir es dann in unserem Alltag zur Verfügung haben. 

Der Dalai Lama hat einmal gesagt: „Wenn wir die Welt retten wollen, müssen wir einen Plan haben. Aber kein Plan wird funktionieren, wenn wir nicht meditieren.“

xo Martina




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.