Freundschaft schliessen mit dir selbst – Ein Achtsamkeitsretreat im EIAB

August 22nd, 2016 by

Retreat

Vor einigen Tagen waren wir wieder auf unserem jährlichen Achtsamkeitsretreat im Europäischen Zentrum für angewandten Buddhismus www.eiab.eu einem Praxiszentrum von Thich Nath Hanh.

Und es war fantastisch! Wir haben inspirierende und nährende Dharma-Vorträge gehört. Gemeinsam Sitzmeditation, Gehmeditation, Arbeitsmeditation, achtsames Essen, mitfühlendes Zuhören und achtsames Sprechen geübt.

Wir haben uns darin geübt, achtsam jeden Augenblick bei dem zu sein, was gerade geschieht und unser Leben zu genießen. Die Stimmung war entspannt und freudvoll. So viele glückliche Gesichter …

Das diesjährige Thema „Freundschaft schließen mit dir selbst“, hat mich tief berührt, weil es für mich die Basis für alles andere ist.

Wenn wir mit uns selbst verbunden sind, gelingt es uns auch, uns mit anderen zu verbinden. Wir müssen zuerst für uns selbst da sein, um für andere da sein zu können.

Während des Retreats wurde auch wieder einmal klar, wie wichtig die tägliche Meditation und Achtsamkeitspraxis dafür ist.

Immer wieder den Geist zu unserem Körper, zu unserem Atem zurückzubringen, ganz egal, was wir gerade tun, ist die grundlegende Übung. Dadurch schaffen wir einen inneren Raum. Eine sichere Insel in uns. Eine tiefe Verbindung zu uns selbst.

Neben vielen freudvollen Erfahrungen habe ich drei Sätze als Essenz aus diesem Retreat mitgebracht:

Die Praxis besteht darin, zu genießen, dass wir am Leben sind.

Wenn wir etwas mit Achtsamkeit berühren, wird es wertvoll und ganz neu für uns.

Unser eigener bester Freund sein heißt, zu umarmen und zu akzeptieren, was auch immer uns in Körper und Geist begegnet.

Ich bin sehr dankbar, für die wunderschöne Zeit und die vielen liebevollen Begegnungen.

Mögen wir alle Freundschaft schließen mit uns selbst. Mögen wir alle sicher, gesund und glücklich sein.

„Be mindful, be happy!“

Martina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.