Metta Meditation, die Praxis der liebenden Güte und des Mitgefühls

März 12th, 2019 by
Eine Anleitung zur Metta Meditation. Eine Hand hält ein Foto mit einem Buddha und einigen Metta Sätzen.

Möge ich frei von inneren und äußeren Gefahren sein.

Möge ich leicht durchs Leben gehen.

Möge ich von liebender Güte erfüllt sein.

Möge ich gesund sein.

Möge ich glücklich sein.

Diese Metta Meditation war meine erste Meditationspraxis in liebender Güte und Mitgefühl vor sehr vielen Jahren.

Ich erinnere mich noch daran, wie fremd es war, ja fast schon ungehörig, mir selbst liebende Güte zu senden. Der Part mit den anderen – also anderen liebende Güte – zu senden, fiel mir da schon etwas leichter.

Ja, so ist das mit den Prägungen…  Heute fällt es mir leicht, mir selbst Gutes zu wünschen und Gutes zu tun. Und ich verbinde mich täglich mit meiner mir innewohnenden Kraft und Weisheit. 

Und Nein, es ist nicht egoistisch zuerst für sich selbst zu sorgen. Im Gegenteil, erst wenn ich friedlich und fest verankert in meinem Inneren bin, wenn ich in Kontakt bin mit meinem Höheren Selbst, bin ich in der Lage andere sinnvoll zu unterstützen. 

Ich habe dann auch viele Jahre in erster Linie Metta Meditation für mich selbst geübt und dies war wichtig und gut.

Jetzt liebe ich es, andere in meine liebende Güte Meditation mit einzubeziehen. 

Der Wunsch anderen möge es gut gehen, ganz gleich wie nahe sie mir stehen und wie schwierig sie für mich sind, steigt ganz natürlich in mir auf. Und das Beste daran, ich bin in der Lage meinen Mitmenschen Gutes zu wünschen, ohne etwas dafür zu erwarten (Liebe, Anerkennung etc.), weil ich aus einer inneren Fülle heraus handle und aus der Erkenntnis, dass wir auf der geistigen Ebene alle Eins sind. 

Dies ist das Geschenk der Metta Meditation, der Praxis der liebenden Güte und des Mitgefühls, und vieler anderer Übungen, die das Herz öffnen und uns auf einer unendlich tiefen Ebene nähren. 

May all beings be happy and free.

xo Martina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.