Need Love?

April 18th, 2016 by

Auf der Suche nach Liebe

Need Love?

Seit ich für Facebook und diesen Blog Beiträge schreibe und dazu Fotos mache gehe ich mit viel offeneren Augen durch die Welt. Es ist wirklich spannend nach Bildern und Eindrücken Ausschau zu halten, die mich berühren. Eine wunderbare Achtsamkeitsübung für mich 🙂

Gestern habe ich diesen Aushang gefunden, der mich sofort berührt hat.

Ich weiß nicht, welches Angebot sich dahinter verbirgt, da alle Zettelchen zum Mitnehmen weg waren. Aber genau das, hat mich auch berührt.

Need Love?

Ja!!! Wir alle brauchen Liebe. Das ist etwas, was uns wirklich über alle Unterschiede hinweg verbindet.

Und viele von uns haben das Gefühl, zu wenig davon zu bekommen. Also suchen wir überall nach Liebe und Anerkennung, die kleine Schwester der Liebe.

Wir achten auf die Reaktionen der Menschen in unserem Leben. Wir fragen uns: Lieben Sie uns? Mögen Sie uns? Geben Sie uns, was wir so dringend brauchen?

Die meisten von uns, haben gelernt, dass man Liebe nicht einfach so bekommt. Man muss etwas dafür tun. Oder man muss in einer bestimmten Weise sein, um Liebe zu bekommen, ja eigentlich sogar zu verdienen.

Also versuchen wir uns so zu verhalten, dass wir Liebe bekommen.

Was tun wir nicht alles für ein wenig Anerkennung.

Ganze Karrieren sind auf dem Wunsch nach Anerkennung aufgebaut. Familien wurden gegründet, immer in der Hoffnung Liebe zu bekommen. Leider ist es oft so, dass selbst die größte Anstrengung nicht dazu führt, dass wir Liebe und Anerkennung bekommen. Oder zumindest nicht genug. Es reicht irgendwie nie. Immer muss eine neue Bestätigung her, dass wir liebenswert sind.

Wir wissen, dass wir um Liebe zu bekommen auch Liebe geben müssen, aber der Topf aus dem wir schöpfen ist einfach nicht so voll, wie das Bedürfnis selbst Liebe zu bekommen. Ausserdem funktioniert es irgendwie nicht, Liebe nur zu geben, um Liebe zu bekommen.

Das verrückte ist, eigentlich ist genug Liebe für alle da. Wir sehen sehen Sie nur nicht, weil wir im Aussen danach suchen.

Liebe ist ein Seins-Zustand.

Etwas, das ganz natürlich aus uns selbst entsteht, wenn wir uns liebevoll und voller Mitgefühl nach innen wenden. Wenn wir still werden und auf unser Inneres, auf die Stille in uns Lauschen.

Wenn wir unserer Bedürftigkeit, unserer Verletztheit, mit Liebe begegnen.

Wenn wir unsere Schatten ebenso lieben und wertschätzen wie unsere Stärken.

Wenn wir unser ganzes Potenzial umarmen und zum Ausdruck bringen.

Dann ist da ein ganzes Meer von Liebe. Für uns und für alle anderen Menschen.

Lot´s of love!

„Be mindful, be happy!“

Martina Frisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.